Ungefährdeter Sieg der U21 A

Nach der knappen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Zug United waren wir guter Dinge, gegen das Team des UH Red Lions Frauenfeld am 03. Oktober in der Elba zu gewinnen. Mit viel Motivation und Vorfreude betraten wird das Feld.

Der Startpfiff fiel um 14.00 Uhr. Die Laupnerinnen kamen anfangs nicht sehr gut ins Spiel, dies nutzten die Gegnerinnen aus und erzielten in der 6. Minute den ersten Treffer. In der 8. Spielminute wurde eine Strafe gegen Frauenfeld ausgesprochen, diese konnte das Heimteam jedoch nicht ausnutzen. Die anfänglichen Schwierigkeiten verschwanden als in der 14. Spielminute der Ausgleichstreffer fiel. Stäubli spielte den Ball auf Hediger, welche diesen souverän im Tor versenkte. In der restlichen Zeit bis zum Ende des ersten Drittels erfolgten auf beiden Zeiten einige Torchancen, welche jedoch nicht verwertet werden konnten. Schlussendlich endete das erste Drittel mit einem Gleichstand.

Die Spielerinnen von Laupen starteten gut ins mittlere Drittel, gleich zu Beginn erzielte Schmucki auf Zuspiel von Gehrig den Führungstreffer. In der 26. Minute traf Gehrig auf Pass von Nesina zum 3:1. Die Laupnerinnen befanden sich in Torlaune und so kam es eine Minute später zu einem weiteren Treffer, erzielt durch Honegger auf Pass von Strömberg. In der 28. Spielminute traf das Traum- Duo Gehrig und Nesina erneut, was zum Zwischenstand von 5:1 führte. Sieben Minuten vor Ende des zweiten Drittels konnte der UHC Laupen ihre Führung durch den Treffer von Hediger auf Pass von Hofmann ausweiten.

Im letzten Drittel übten die Spielerinnen von UH Red Lions Frauenfeld viel Druck aus, diesem konnten die Laupnerinnen jedoch standhalten und erzielten durch Bertini auf Zuspiel von Briel einen weitern Treffer. Drei Minuten später erzielte Schmucki auf Pass von Gehrig den Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor Spielende traf Frauenfeld zum Endstand von 8:2

Wir danken den Fans für ihre Unterstützung!!

Heja Laupe! #8

 

UHC Laupen ZH – UH Red Lions Frauenfeld 8:2 (1:1, 5:0, 2:1)
Sporthalle Elba, Wald ZH. 85 Zuschauer. SR Schmid/Spirig.
Tore: 7. R. Harder 0:1. 15. L. Hediger (C. Stäubli) 1:1. 22. S. Schmucki (L. Gehrig) 2:1. 27. L. Gehrig (V. Nesina) 3:1. 28. J. Honegger (H. Strömberg) 4:1. 29. L. Gehrig (V. Nesina) 5:1. 34. L. Hediger (A. Hofmann) 6:1. 45. L. Bertini (M. Briel) 7:1. 48. S. Schmucki (L. Gehrig) 8:1. 59. R. Harder 8:2.
Strafen: keine Strafen. 1mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld.

Social

© UHC Laupen 2020 | Impressum | Proudly Supported by