Misslungener Start ins 2020

Am Sonntag 12.1.2020 starteten wir unihockeytechnisch ins neue Jahrzehnt. Mit viel Motivation und Unterstützung von der Bank aus wollten wir dieses Spiel in Angriff nehmen. Doch der erste Dämpfer folgte schon im Einspielen, Schmucki verletze sich. «Gueti Besserig».

Wir starteten solid in den Match und setzten den Gameplan – auf einer sicheren Verteidigung aufbauen – sauber um. Leider schossen die Skorps trotzdem das Führungstor in der 8. Minute. Davon liessen wir uns aus dem Konzept bringen. Wir spielten zu hektisch, ohne Geduld und arbeiteten nicht mehr sauber in der Defensive. Die Folge davon waren viele unsauber gespielte Pässe und schlussendlich zwei weitere Gegentore. Mit dem Spielstand von 0:3 ging es in die Drittels Pause.

Im zweiten Drittel kamen wir zu mehr Offensivaktionen. Leider waren wir nicht sehr erfolgreich im Abschluss. Ein weiteres Problem war unsere Defensive. Uns gelange es nur begrenzt ihre Angriffe zu entschärfen und somit erzielten die Skorps in der28. und 30. Minuten weitere Tore. Nach dem 0:5 kämpften wir wieder mehr und wurden so durch ein Tor von Gehrig in der 36. Minuten belohnt. Dieser Treffer tat uns allen sehr gut und die Hoffnung kehrte zurück. In der Pause wollten wir nochmal richtig Energie tanken.

Das letzte Drittel startete mir weiteren offensiven Aktionen von uns. Defensiv spielten wir sicherer und konnten ihre Konter abfangen. In der 55. Minute erzielte Schaffer das 2:5. Leider konnten wir diesen Spielstand nicht lange halten. Mit einem Doppelschlag in der 56. und 57. Minute bauten die Skorps ihren Vorsprung wieder aus. Unsere Antwort daraus bestand in noch mehr Offensivpower, aber bis auf Bertini in der 59. Minute blieben wir erfolglos.

Trotz dieser Niederlage freuen wir uns auf die nächste Woche mit einer Doppelrunde. Für uns wird es bereits am Freitagabend um 20.30 in Burgdorf BE wieder ernst. Und am Sonntag folgt das zweite Spiel um 16.00 zu Hause gegen die Red Ants aus Winterthur.

#27

Social

© UHC Laupen 2020 | Impressum | Proudly Supported by