Sanierung Elba

Die Sporthalle Elba soll eine Aufstockung erhalten und saniert werden. Über das Projekt abstimmen können die Walder Stimmberechtigten am 27. September 2020

Dazu führen generelle altersbedingte Mängel sowie die bauprägende, bald 20-jährige Fensterfront, die marode und dringend sanierungsbedürftig ist. Nun sollen Synergien mit betrieblichen Bedürfnissen nach einem optimierten und auch feuerpolizeilich konformen Zuschauer- und Verpflegungsbereich genutzt werden. Als Lösung bietet sich eine Aufstockung mittels Galerie über dem Garderobentrakt an, die den Verzicht auf einen Grossteil der Fensterinstandsetzung möglich macht. Die Attraktivitätssteigerung für den Vereins- und Schulsport löst Bruttokosten von gut 2,9 Millionen Franken aus. Die blosse Instandstellung der Elba-Halle würde rund 1,1 Millionen Franken ausmachen. Nachdem der Abstimmungstermin vom 17. Mai Corona-bedingt ausfiel, hat der Gemeinderat die Urnenabstimmung neu auf den 27. September 2020 angesetzt.

Quelle: www.wald-zh.ch
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn