Der Kern bleibt bestehen

| News

Die Planung der neuen Saison ist bereits seit einiger Zeit im Gange und somit auch die damit verbundene Kaderplanung. 

Erfreulicherweise bleibt das bestehende Kader grösstenteils zusammen. 

Den Rücktritt gaben lediglich Melanie Knecht, Katarina Lindenmeyer und Romina Widmer. Letztere spielte die letzten drei Saisons für Laupen und war mit 16 Skorerpunkten in der Saison 17/18 für den Aufstieg in die NLA mitverantwortlich. 

Mit Andrea Wildermuth (Transfer zu Wizards) verliert der UHC Laupen jedoch eine der wichtigsten und treusten Spielerin des UHC Laupen. Sie begann ihre Unihockeykarriere bei Laupen und trug das grüne Shirt insgesamt 10 Jahre. Mit ihrer Stocktechnik und Abschlussstärke begeisterte sie nicht nur im Verein – es dauerte nicht lange und sie war ein fester Bestandteil der Schweizer U19-Nati. Sie wurde jedes Jahr vergeblich von diversen Sportchefs angefragt, nun aber zieht es Wildermuth aus privaten Gründen nach Bern. Sie wird eine grosse Lücke im Team hinterlassen – sportlich, aber auch menschlich! Merci für alles, Andrea! 

Folgende Spielerinnen verlängern ihre Verträge um eine weitere Saison: 

Leana Schoch (Torhüterin)

Nancy Gatzsch (Torhüterin)

Alena Holst

Corina Keller

Chiara Bertini

Lea Keller

Sabi Aerne

Linda Rüegg

Meli Burri

Tamara Fritschi

Livia Altwegg

Vanessa Kapp

Mara Rüegg

Sabrina Gmür

Yara Hofmann

Sina Hofmann

Annina Eisenbart

Die beiden U21 Spielerinnen Seraina Brunner und Anouk Jonker, welche vergangene Saison bereits im Förderkader waren, schaffen den Sprung ins NLA Team. 

Erste Top-Verpflichtung zu vermelden:

Mit Hanka Lacková verpflichtet der UHC Laupen eine routinierte Spielerin mit viel NLA Erfahrung. Bevor sie ihren Rücktritt gab, spielte Lacková bei den Hot Chilis und war jeweils unter der Liste der besten Ligatopscorerinnen zu finden. Lacková musste ihre Unihockeykarriere aufgrund der Arbeit vorerst beenden. Nun gibt sie aber den Rücktritt vom Rücktritt und will es nochmals wissen. Wir sind überzeugt, dass Hanka auch in Laupen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen wird. Herzlich Willkommen Hanka! 

Die Kaderplanung ist noch nicht ganz abgeschlossen. Diverse Gespräche finden noch statt. Infos folgen..