Kein Jubel gegen GC

| Spielbericht

Am Samstagnachmittag spielten die U17 Juniorinnen gegen die U14 Jungs von GC. Anpfiff war um 14:00. Anfangs sah man schon, dass die Jungs von GC mit Stock und Ball unseren Mädels überlegen waren, doch die Mädels hielten eine starke Box. Die U17 Juniorinnen konnten auch einige Konter fahren, jedoch führten diese nicht zu einem Tor. GC konnte sich oftmals festsetzen und erzielte im 1. Drittel zwei Tore. Um die Box zu halten spielten wir mit zwei Linien, oft hatten wir Probleme mit der Zuteilung der Gegenspieler klar zu kommen. Diese Chance nutze GC und brachte einige Abschlüsse auf unser Goal, diese konnte unser Goali oder die kompakte Box der Spielerinnen abwehren. Im 2. Drittel verteidigten die Juniorinnen ihr Tor relativ gut, jedoch traf GC zwei Minuten vor der Pause noch zum 0:3. Mit dieser Bilanz gehen die Mädels in die Drittelpause, um sich noch einmal in Form zu bringen, denn sie wollten den Match noch für sich entscheiden können. Nach den guten Inputs der Trainer starteten wir auch schon ins 3. Drittel. Doch der Ball wollte nicht ins Tor. Die Beine und Füsse wurden müde und man konnte erkennen, dass die Energie verflogen war. GC konnte gleich mit fünf Toren unsere Box durchbrechen und für sich punkten. Es stand 0:8 für GC. Die U17 Juniorinnen suchten oft das erste Goal, doch es sollte nicht sein. Der Schlusspfiff ertönte und das Spiel war mit einer 0:8 Niederlage beendet.

UHC Laupen - GC Zürich I 0:8

Halle Sporthalle Hardau Zürich Schiedsrichter Sascha Senn / Dirk Kleinfeld

Tore

Strafen

0 x 2 Minuten gegen UHC Laupen
0 x 2 Minuten gegen GC Zürich I