Herren erzwingen Belle in der Elba

| Spielbericht

Nachdem das erste Spiel der Playoffserie gegen Einhorn Hünenberg in der heimischen Elba im Penaltyschiessen verloren ging, hiess es gestern im Auswärtsspiel „Verlieren verboten“.

In einem intensiven Spiel, indem die Führung immer wieder die Farben wechselte, setzte sich das Fanionteam am Ende mit 6:9 durch und erzwingt somit ein Entscheidungsspiel.

17.03.2019 – 16:00 Uhr – Sporthalle Elba

UHC Einhorn Hünenberg - UHC Laupen 6:9 (2:2, 1:1, 3:5)

Halle Turnhalle Ehret, Hünenberg Zuschauer 250

Tore

6. (5:28) Kindlimann (Deola) 0:1    11. (10:07) Wismer (Andreoli) 1:1    14. (13:27) Luginbühl (Eisenbart) 1:2    17. (16:52) Andreoli (Wismer) 2:2    26. (25:55) Luginbühl (Umbricht) 2:3    39. (38:28) Grüter (Suter) 3:3    42. (41:27) Bieri (Suter) 4:3    43. (42:40) Umbricht (Luginbühl) 4:4    51. (50:02) Deola (Beutler) 4:5    51. (50:52) Hacher (Grüter (Ausschluss Luginbühl)) 5:5    52. (51:44) Andreoli (Gerig) 6:5    56. (55:17) M. Treichler (Deola) 6:6    59. (58:53) Wälti (Luginbühl) 6:7    60. (59:24) M. Treichler ((empty net)) 6:8    60. (59:43) Wälti ((empty net)) 6:9

Strafen

2 x 2 Minuten gegen UHC Einhorn Hünenberg
3 x 2 Minuten gegen UHC Laupen

Aufstellung

UHC Laupen Stoop, Wildermuth, Köberl, Zangerl, Denzler, Umbricht, Deola, Schmid, Schaufelberger, Sigrist, Bluzet, Jaggi, R. Keller, Wälti, Luginbühl, Eisenbart, Beutler, Lang, Kindlimann, Egli, M. Treichler, R. Treichler

UHC Einhorn Hünenberg Gerig, J. Suter, T. Suter, Strebel, Wismer, Bieri, Andreoli, Kilchmann, Hacher, Andermatt, Stocker, Schuler, Barmettler, Arnold, Crampanzano, Grüter, Trütsch, Schwager, Gmünder

Bemerkungen

Laupen ohne: Honegger, Holdener, Studer, N. Keller, Hofmann