Sieg nach 60 Minuten

| Spielbericht

Die Laupner U21 Juniorinnen gewinnen wieder einmal ein Spiel nach 60 Minuten und können sich erneut in der oberen Tabellenhälfte etablieren!

Früher als sonst, um 11 Uhr, war gestern Anpfiff zu dem Spiel: UHC Laupen vs. Wizards Bern Burgdorf. Wir starteten mit drei Blöcken, aber ohne viel Power. Im Gegensatz zu unseren Gegnerinnen. Diese machten gleich Druck und konnten früh ihren ersten Treffer bejubeln. Nach diesem „wach Rüttler“ konnten wir uns etwas fangen und zumindest kein Gegentreffer mehr erlauben bis zur ersten Pause.

Danach waren wir am Zug. Nicht einmal zwei Minuten waren gespielt als Schermann sich ein Herz nahm und sich schnell durch alle Gegnerinnen durchkämpfte und den Ball hinter der Torlinie versenkte. Erwähnenswert hier: den Assist dazu gab Goalie Wenger;-). Und acht Minuten darauf konnten erneut wir jubeln. Diesmal erzielte Wildermuth das Tor, auf Zuspiel von Schermann. Mit dieser 2:1 Führung ging es in die letzte Pause.

Um die Spannung nicht zu verlieren, liessen wir einen Treffer der Bernerinnen zu, welcher Gleichstand bedeutete. Aber für etwas haben wir ja die junge Wildermuth in unserer Mannschaft. Immer wenn es brenzlig wird, schiesst sie schnell mal ein Tor. Neuer Stand: Laupen 3, Wizards 2 und noch mehr als zehn Minuten zu spielen. Wir wollten unser Tor rein halten und Bern/Burgdorf unbedingt ein Tor erzielen. Kurz vor Schluss nahmen die Letzt genannten noch ein Time- out und was folgte darauf? Natürlich, sie nahmen ihre Torhüterin aus dem Spiel. Was Schermann ermöglichte, den Ball ins leere Tor zu schiessen. Endstand Laupen 4:2 Wizards Bern Burgdorf.

Sieg Nummer drei im A, so macht Unihockey Spass. (Y)

Nun folgt eine drei Wöchige Pause, bevor es am 9. 11. weitergeht mit einem Auswärtsspiel. Diesmal geht es nach Zürich in die Hardau. Um 16 Uhr ist Anpfiff gegen den UHC Dietlikon. Seit dabei und unterstützt uns;)

Bis dann- Heja Laupä!

#27

 

UHC Laupen - Wizards Bern Burgdorf 4:2 (0:1, 2:0, 2:1)

Halle Sporthalle Elba, Wald ZH Schiedsrichter Anderegg / Röder

Tore

5. Urech (Friedberg) 0:1    22. Schermann (Wenger) 1:1    30. Wildermuth (Schermann) 2:1    47. Lang (Traffelel) 2:2    48. Wildermuth (Hofmann) 3:2    60. Schermann 4:2

Strafen

0 x 2 Minuten gegen UHC Laupen
0 x 2 Minuten gegen Wizards Bern Burgdorf

Aufstellung

UHC Laupen Fritschi, Bärtschi, Wälti, Schoch, Aerne, Schermann, Hofmann, Wildermuth, Holst, Keller, Geisser, Walder, Debrunner, Inderbitzin, Rüegg, Brunner, Trachsler, Wenger

Bemerkungen

Laupen ohne: Eisenbart (verletzt), Studer, Vontobel, Huber, Schmid, Krieger.