Vorschau UHC Laupen – UHC Pfannenstiel

| Vorschau

Das letzte Spiel der Saison steht am Samstag, 17.3.12 um 20:00 Uhr in der Elba an.

Für die 1. Mannschaft des UHC Laupens geht es noch darum, sich ein, zwei Plätze zu verbessern. Der Klassenerhalt wurde ja überraschend vergangenen Samstag realisiert. Der Gegner ist der UHC Pfannenstiel. Dieser steckt noch mittendrin im Abstiegskampf und muss das Spiel unbedingt gewinnen und dabei noch 5 Tore auf den UHC Herisau aufholen. Da das Spiel in Herisau bereits um 18:00 startet, wird Pfanni noch vor dem Spiel wissen, welches Resultat sie benötigen, um noch an den Herisauern vorbeizuziehen.

Pfanni ist eigentlich das Team der Stunde, hat in den letzten 5 Spielen ausgezeichnete 13 Punkte geholt und somit den Abstiegskampf nochmals entfacht. Es heisst also definitiv aufgepasst, will man vom Kantonsrivalen nicht überrollt werden. Im Hinspiel konnte der UHC Laupen dank hoher Effizienz 5:0 in Führung gehen und rettete anschliessend die kontinuierlich schmelzende Führung noch knapp über die Zeit. Man trifft also definitiv auf einen starken Gegner. Dazu kommt, dass Spiele, bei denen es um (fast) nichts mehr geht, nicht mehr 100% Einsatz gegeben wird, was wiederum gegen einen starken Gegner einfach nicht mehr genügt.

Aber ich denke, dass JEDER die Saison positiv abschliessen will und den Fans nochmals etwas bieten will. Das sind wir den Zuschauern einfach schuldig, nur schon wenn man sieht, dass 20-30 Personen uns an einem Auswärtsspiel in Davos unterstützen.

Also ein letztes Mal „heya Laupe“ für diese Saison.

Michael Tschirky